Links überspringen

Zucker und Haut wie passt das zusammen ? Hier die Antwort.

 

Blog Zucker Naturkosmetik Hautpflege

Zucker – Blog – Naturkosmetik – MAPURE – Hautpflege – Wissen 

Du siehst schon in den ersten Blogs die ich geschrieben habe, möchte ich dich informieren, was die Voraussetzungen für eine gesunde Haut sind.

Oft wird vermutet, wenn ich eine Kosmetik auftrage dann wird die Haut schon gesund.  Aber ist das wirklich so?

Jeder von uns hat schon einmal davon gehört, das Zucker dem Körper nichts gutes tut. Hast Du dich mit diesem Thema auch schon einmal auseinandergesetzt?

Zucker macht krank. Warum wird dann soviel Zucker verzehrt ? 

Die Folge sind oft, Depressionen, Mundgeruch, Überforderung der Leber, unerklärliche Darmprobleme, Haarausfall, Pilzbefall um nur einige Dinge zu nennen.

Lese auch den Artikel: „Krankheiten die durch Zucker entstehen“  https://www.zentrum-der-gesundheit.de

Hast du dich schon einmal gefragt warum die Industrie sehr schnell darauf gekommen ist Bananen, Orangen und vor allem kernlose Trauben oder die Super-sweet-Ananas zu züchten obwohl die kaum noch nach Ananas schmecken. Die Menschen mögen es halt süß.

Was möchte ich aber mit dem 

Blog Zucker Naturkosmetik Hautpflege Wissen 

erreichen?

Eine gute Voraussetzung für schöne und gesunde Haut ist gesundes Blut.
Zucker und viele Lebensmittel mit hohem glykämischen
Index wie Fast Food und Weißmehl werden im Körper schnell zu Glucose verstoffwechselt.

Dies wiederum erhöht den Insulinspiegel, um die Glucose aus dem Blut in die Zellen zu transportieren.

Dadurch werden die Zellen schnell mit Energie versorgt, aber auch gleichzeitig vermehrte Entzündungsreaktionen im gesamten Körper verursacht.

Die Entzündungen, die durch Zucker entstehen, produzieren Enzyme, die Kollagen und Elastin abbauen. Dadurch verliert die Haut ihre Festigkeit und wird schlaff und faltig.

Der verdaute Zucker heftet sich an das Kollagen der Haut, was auch als Glykosylierung bekannt ist.

Die Hautzellen werden geschwächt und anfälliger für Sonnenschäden und Umwelteinflüsse.

Je weniger Zucker verzehrt wird, desto besser ist es für die Haut. Falten, Hautunreinheiten, Darmstörungen, Entzündungen  und Hauterkrankungen werden dadurch reduziert und das allgemeine Wohlbefinden verbessert.

Hast du schon mal darüber nachgedacht? Ich hoffe ich konnte zum nachdenken anregen?  Viel Freude bei der Umsetzung

Deine Marisé